In der von Dr. Schick durchgeführten kleinen Studie werden beim Menschen entfernte Zecken kostenlos im Labor LABCON-OWL Analytik, Siemenststr. 40, 32105 Bad Salzuflen auf Borrelien untersucht: Die Methode ist ein In Vitro Nachweistest für die DNA folgender Genospezies: B. burgdorferi s.l., B. burgdorferi s.s., B. garinii, B. afzelii, B. valaisiana, B. lusitania, B. bavariensis, B. bissettii, B. spielmanii mittels Polymerase-Kettenreaktion. Bei der Auftragserteilung wird auf dem Einsendeschein mitgeteilt, ob die Zecke bei der Entfernung mit der Zeckenzange Ultra durch Herausdrehen komplett entfernt werden konnte, ob die Entfernung leicht und wie lange die Zecke festgesogen war. Die Kosten für die Laboruntersuchungen übernimmt (Bedingung: Entfernung der Zecke mit der Zeckenzange Ultra) die Firma Dr. Schick GmbH, Anfragen zur Untersuchung werden ausschließlich per E-Mail (zeckenstudie(at)dr-schick.de) beantwortet. Es werden noch  Ärzte gesucht, die an der Studie teilnehmen. Privatpersonen können teilnehmen, wenn Sie ein Foto der festgesogenen Zecke mit mit der Zeckenzange machen (PZN 07662141, in Apotheken) machen. Es kann auch nach der Entfernung der Zecke fotografiert werden (Stichstelle + Zeckenzange). Die Firma Dr. Schick GmbH kann bis zu 2 Wochen nach Einsendung der Zecke das Foto als Beweis anfordern. Bei Einsendung der Zecke ist ausschließlich der Online-Einsendschein zu benutzen, geeignet ist hierfür die Ecke eines Gefrierbeutels. Schicken Sie die Zecke möglichst sofort ins Labor, den Befund erhalten Sie in wenigen Tagen vom Labor per E-Mail. Datenschutz: Ihre Daten werden anonymisiert und nicht gespeichert!  

» Neues über Carotinoide

In einer aktuellen großen Untersuchung (USA) konnte gezeigt werden, dass Personen mit hohem Alpha-Carotin Blutkonzentrationen länger leben als die Vergleichsgruppe und zwar je höher der Alpha-Carotin Spiegel desto höher die Lebenserwartung. Dies zeigt wieder einmal, wie wichtig es ist, sich ausgewogen zu ernähren. Alpha-Carotin ist vor allem auch in Karotten und auch in Carotinin enthalten. 

Personen mit sonnenempfindlicher Haut oder Sonnenallergien meiden häufig die Sonne oder benutzen Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor. Dies führt oft zu Vitamin D - Mangel, da dieses Vitamin nur in Verbindung mit ausreichender Sonnenbestrahlung gebildet werden kann und die Zufuhr über die normale Ernährung nicht ausreichend ist. Ob die Vitamin D Werte im Normbereich liegen, kann eine Blutuntersuchung zeigen. Carotinin + Calcium enthalten viel Vitamin D, 1 Kapsel pro Tag ist ausreichend, um den Körper mit diesem wertvollen Vitamin zu versorgen.

Schlussfolgerung und Empfehlung bei sonnenempfindlicher Haut (Alpha- und Beta-Carotin leisten einen wichtigen Beitrag für die Aufrechterhaltung normaler Haut):

Täglich 1 Kapsel Carotinin, am besten das ganze Jahr über und in den Sommer-/Wintermonaten zusätzlich 1 Kapsel Carotinin + Calcium D 400 mit Calcium + Vitamn D, mit dem antioxidativen Zellschutz-Vitamin E und diversen anderen Vitaminen.

» Aktuelle Produktänderungen

> PZN 7387887: 100 ml Carotinin Sonnengel LSF 15

Dieses Produkt wird nicht mehr hergestellt. Für alle Personen, die Carotinin Sonnengel insbesondere auch wegen der einmaligen Rezeptur gerne verwendet haben:
Achten Sie bei Sonnenallergien auf folgende Details: wasserfestes Hydrogel, keine Konservierungsmittel, keine Fettstoffe, keine Konservierungsmittel, LSF 30-50, zusätzlich sollten zu dem chemischen Sonnenfilter auch physikalische Filter (z.B. Titanoxid) verwendet werden.

Für folgende Produkte von Dr. Schick gibt es einen Nachfolger bzw. neuen Lieferanten:

> PZN 07662158: 30 ST Carotinin Plus Calcium, als Nachfolgeprodukt ist im Handel:
> PZN 00214161: 30 ST Carotinin + Calcium D400

> PZN 04611574: 1 ST Cristal-Deo Beutel - nicht mehr im Handel.
> PZN 04611580: 1 ST Cristal-Deo Muschel - nicht mehr im Handel.
Wir empfehlen als Nachfolgeprodukt "Cristal-Deo Stick" von Dr. Schick, das von dem neuen Lieferanten Elisabeth Inteeworn (Hüttenstr. 23-Gewerbegebiet Süd, 66839 Schmelz) in Apotheken vertrieben wird.

> PZN 3827208: 20 ST Carotinin (nicht mehr im Handel, kleinste Verpackung aktuell 40 ST).

> PZN 8763478: 60 ST Cellvit plus (dieses Produkt ist außer Handel), wir empfehlen als Nachfolgeprodukt
> PZN 06634384: 40 ST Doppelherz Folsäure 800 + B6, B12, C+E Depot

Bei unseren Produkten Carotinin und Carotinin + Calcium D 400 wird bei neuen Chargen anstelle von Sojaöl das nicht allergene Sonnenblumenöl verwendet.

» Allgemeine Informationen Carotinin

Carotinoide werden am besten vom Körper aufgenommen, wenn sie mit etwas Milch oder Fett verzehrt werden. Sehr gut werden Palmfrucht-Carotinoide auch aus Nahrungsergänzungsmitteln resorbiert, auch hier wird zu gleichzeitigem Fettverzehr geraten.

Beta-Carotin zeigte in 2 großen Untersuchungen bei Langzeiteinnahme und hoher Dosierung (20 mg täglich und mehr) nachteilige Wirkungen bei Rauchern. Wir empfehlen deshalb allen Personen,, auf den Beta-Carotin Verzehr zu achten und beim Verzehr von verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln die Gesamtmenge an Beta-Carotin (auch aus der Ernährung und aus Getränken) zu berücksichtigen. Vor allem empfehlen wir den Verzehr von Beta-Carotin aus natürlichen Quellen (wie z.B. Palmöl-Carotinoide oder Karotten). Berücksichtigt werden kann bei einer normalen Ernährung eine Verzehrsmenge von ca. 2-4 mg pro Tag.

Als sicher gilt für Raucher ein täglicher Verzehr von bis unter 15 mg Beta-Carotin pro Tag, am besten aus natürlichen Quellen, etwaige Fragen hierzu beantwortet Ihnen auch ein Ernährungsberater oder Ihr Arzt oder Apotheker. Die EFSA (Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit beurteilt eine tägliche Verzehrsmengel von weniger als 15 mg Beta-Carotin als sicher, auch bei starken Rauchern. Carotinin enthält pro Kapsel ca. 8 mg Beta-Carotin, wenn man ca. 2-3 mg Beta-Carotin aus der normalen Ernährung hinzurechnet, dann liegt der tägliche Verzehr immer noch weit unter 15 mg Beta-Carotin pro Tag.

Bei der Health-Claim-Verordnung (EG Nr. 1924/2006) des Europäischen Parlaments und des Rates handelt es sich um eine EG-Richtlinie, die nährwert- und gesundheitsbezogene Angaben bei Lebensmitteln und demzufolge auch Nahrungsergänzungsmittel regelt.

Es werden künftig nur noch gesundheitsbezogene Werbeaussagen zugelassen, die auch wissenschaftlich bewiesen sind. Diese Regelung ist durchaus sinnvoll, um die Endverbraucher vor irreführenden Werbeaussagen zu schützen.

Für folgende in Carotinin und Carotinin + Calcium D 400 zugesetzten Inhaltsstoffe wurden Health-Claims zugelassen: Alpha-Carotin und Beta-Carotin (als Pro-Vitamin A), Calcium, Vitamin D, Biotin, Vitamin E, Calciumpantothenat (Pantothensäure).

Unsere Carotinin-Produkte erfüllen die Vorgaben der Health-Claim-Verordnung.

» Lieferantenwechsel zum 01.07.2015

Die Produkte Carotinin Kapseln und Carotinin + Calcium D 400 werden weiterhin in der bewährten Zusammensetzung angeboten. 

Ein Anbieterwechsel erfolgte am 01.07.2015, neuer Anbieter:

inkosmia GmbH & Cie. KG

Hohe Str. 21

35576 Wetzlar

Tel 06441-501666  Fax 06441-501650

www.inkosmia.com  E-Mail: hello@inkosmia.com

Anschrift | Kontakt

Dr. Schick GmbH
Waldstraße 13-15
D-74889 Sinsheim
Telefon +497261-913910
Telefax +497261-913912
Mail: mail(a)dr-schick.de
Web: www.dr-schick.de